Bleiben Sie fit!

Gesund und AKTIV leben bedeutet mehr als das Erledigen der täglich notwendigen Alltagsaufgaben. AKTIV bleiben bedeutet, Geist und Körper ganzheitlich zu fordern und zu fördern.

 

Unsere Sicht der Dinge zu Erwachsenen- und Senioren- Aktivparks:

Die Bevölkerungsentwicklung in Deutschland wird in den kommenden 40 Jahren von einer ständig zunehmenden Zahl älterer Menschen bestimmt, die ihren verdienten Ruhestand aktiv genießen möchten. Darüber hinaus wird der Bereich der Bewegungsförderung im Erwachsenenalter eine immer stärkere Rolle spielen.

Diesen Bedürfnissen wird die Gesellschaft Rechnung tragen, indem sie neben einer soliden Grundversorgung vor allem eine auf geistige und körperliche Beweglichkeit ausgerichtete Fitnessförderung aufbaut.

Die Bereitstellung von altersentsprechenden Fitnessgeräten im öffentlichen Bereich wird in den kommenden Jahren zu einer Pflichtaufgabe jeder Gesellschaft. In Ländern wie z.B. Spanien gibt es schon viele Jahre öffentliche Aktivparks für alle Generationen mit Erfahrungen, von denen wir lernen können. In Fernost gehören kommunale Aktivparks oder Aktivinseln zum Straßenbild.

Als Hauptziel solcher AKTIV-Parks kann die ganzheitliche Förderung der geistigen und körperlichen Gesundheit gelten. Einhergehend mit der Schaffung von AKTIV-Treffpunkten für gemeinsame Aktivitäten als Gegenpol zur gesellschaftlichen Vereinsamung. Wir sehen im Wesentlichen folgende Bereiche für eine weitsichtige Planung:

  • Erwachsenen+Seniorensport- und Fitnessprogramme in kommunaler oder/und freier Trägerschaft (Verstärkung der bereits laufenden Aktivitäten aufgrund der zunehmenden Teilnehmerzahlen)
  • AKTIV-PARKS + AKTIV-TREFFS für Erwachsene und Senioren mit speziellen Geräten+Spielen zur ganzheitlichen körperlichen und geistigen Förderung sowie gleichzeitiger Kommunikationsförderung
  • Veranstaltungen im gesellschaftlichen und kulturellen Bereich in kommunaler und/oder freier Trägerschaft (Verstärkung der bereits laufenden Aktivitäten aufgrund der zunehmenden Interessenten)
  • Bedürfnisorientiertes Wohnen + Reisen
  • Bedürfnisorientierte Freizeitaktivitäten (z.B. Gärtnern, Schwimmen, Laufen etc.)
  • Bedürfnisorientiertes Freizeit-LEBEN (z.B. Theater, Ausstellungen, Musik etc.)

Als Firma mit Schwerpunkt auf der Entwicklung und Fertigung von Spielgeräten sehen wir Berührungspunkte in allen Bereichen der motorischen Förderung. Der Unterschied zu Kinderspielgeräte ist bei Erwachsenen die zielgerichtete Förderung von Bewegungsabläufen, die altersentsprechend einer Förderung bedürfen.

Deshalb möchten wir unsere umfangreichen Kenntnisse auf dem Markt der Spiel- und Bewegungsgeräte in unser neues Produktprogramm “ERWACHSENE – UND SENIOREN-AKTIV” einfließen lassen.

© Copyright: Baumann+Trapp GmbH · Weinstraße 74 B · 77815 Bühl / Baden · Tel.: 07223 9388-0